Besucherrekord

  • Pressemitteilungen
  • 2014
GGEW AG gibt Jahresbilanz 2013 von Basinus-Bad und Badesee bekannt

Bensheim. 2013 war ein erfolgreiches Jahr für die Bensheimer Bäder, die von der GGEW AG betrieben werden. Sowohl der Badesee, als auch das Basinus-Bad können einen Besucherrekord vermelden. In das Basinus-Bad kamen 2013 über 308.000 Besucher, an den Badesee rund 85.000. Das ist nochmals eine deutliche Steigerung zum Vorjahr: 2012 lockte das Bad rund 260.000 Gäste und der See über 70.000. „2013 hatten wir die höchsten Besucherzahlen seit die GGEW AG für die Bensheimer Bäder zuständig ist – wir freuen uns, dass sich der Trend weiter fortsetzt“, erklärt Heike Bührer, Leiterin Bäder GGEW AG. 

Seit der Einweihung des Basinus-Bads steigen die Besucherzahlen ständig, und auch der Badesee zieht immer mehr Gäste an, hier sind die Besucherzahlen naturgemäß aber sehr vom Wetter abhängig. Ein wichtiger Grund für den Erfolg ist – neben dem Service – die sehr hohe Qualität in puncto Hygiene und Ausstattung. „Unser Versprechen ist es, im Hallenbad immer den Zustand wie bei der Eröffnung zu halten“, betont Bührer. Dafür werde jedes Jahr investiert. Das Gleiche gilt für den Badesee: Ein sogenannter Tiefenbelüfter reichert das Wasser im See beispielsweise ständig mit Sauerstoff an und trägt somit auch zur Aufrechterhaltung des biologischen Gleichgewichts bei.