GGEW-VORSTAND WIEDERBESTELLT

  • Pressemitteilungen
  • 2018
Der Aufsichtsrat hat Carsten Hoffmann bis 31.12.2023 als Vorstand der GGEW AG bestätigt
Carsten Hoffmann, Vorstand GGEW AG und Rolf Richter, Bürgermeister der Stadt Bensheim bei der Energie- und Baumesse 2018 in Bensheim (v. l.); Foto: GGEW AG/Marc Fippel Fotografie

Bensheim. Der Aufsichtsrat der GGEW AG hat den Alleinvorstand Carsten Hoffmann bis zum 31.12.2023 wiedergewählt. Somit wird die Kontinuität an der Spitze des Unternehmens beim Wandel von einem reinen Energieversorger zu einem Energiedienstleister gewährleistet, um die Herausforderungen in der Energiewirtschaft in der Zukunft erfolgreich zu meistern. Hoffmann ist seit Januar 2016 Vorstand, zuvor war er ab Juni 2010 kaufmännischer Bereichsleiter und Prokurist bei der GGEW AG.

Der Bensheimer Bürgermeister und GGEW-Aufsichtsratsvorsitzende Rolf Richter betont: „Mit Carsten Hoffmann steht der richtige Mann an der Spitze der GGEW AG, der unser volles Vertrauen genießt. Er stellt gemeinsam mit seinem Team die Weichen in die richtige Richtung, um die GGEW AG gut auf die vielfältigen Herausforderungen einzustellen. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm.“

„Ich freue mich sehr über das Vertrauen des Aufsichtsrats und darauf, die GGEW AG auch in den kommenden Jahren gemeinsam mit meinem super Team voranzubringen“, betonte Hoffmann. Er verfolgt dabei eine klare Strategie: „Die Antwort auf den Wandel in der Energiebranche liegt aus unserer Sicht in innovativen Produkten und Produktkombinationen, unter anderem mit Telefonie und Internet, die den Bedürfnissen unserer Kunden entsprechen, ihnen echten Mehrwert bieten und sie an der Energiewende teilhaben lassen. Zudem werden wir die dezentrale regenerative Erzeugung und die Infrastruktur für Elektromobilität in der Region weiter nach vorne bringen. Unser Ziel sind also zukunftsorientierte Lösungen für die Region und unsere Kunden“.