Weihnachtsspende II

  • Pressemitteilungen
  • 2014
GGEW AG unterstützt kostenfreies Mittagessen für Schulen der Region mit 1.000 Euro
Bei der Spendenübergabe: GGEW-Kommunikationschefin Susanne Schäfer und Yves Lerchl von Active Learning e.V. mit Schülerinnen und Schülern in der Mensa der Geschwister-Scholl-Schule Bensheim

Bensheim/Heppenheim. Nach der Spendenübergabe an die Diakoniestation Nördliche Bergstraße in Seeheim-Jugenheim, überreichte die GGEW AG jetzt den zweiten Teil ihrer Weihnachtsspende an die Initiative Active Learning e.V. Damit unterstützt der Bergsträßer Energieversorger das kostenfreie Mittagessen für Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-Schule in Bensheim, der Schillerschule in Auerbach und der Siegfriedschule in Heppenheim. 

Mit der Spende zeigte sich die GGEW AG erneut als Förderer von Active Learning e.V. Dieser gemeinnützige Verein konnte bereits Ende 2012 durch die Unterstützung des Unternehmens das Event ActiveFRIENDS mit dem Berliner Bundesligaprofi Thomas Kraft ins Leben rufen. 

„Wir möchten mit unserem Engagement Kinder und Jugendliche in der Region fördern,“ erklärte Susanne Schäfer, Bereichsleiterin Kommunikation GGEW AG. Und Hauke Lerchl, Vorsitzender des Vereins, betonte: „Wir sind für diese Unterstützung dankbar und freuen uns natürlich sehr, dass uns die GGEW AG als regionaler Förderer unter die Arme greift.“ Die GGEW AG fördert Bildung, Sport, Soziales, Kultur, Nachhaltigkeit und mehr in der Region mit Leidenschaft. Viele Projekte, Aktivitäten und Veranstaltungen lassen sich ohne die tatkräftige Mithilfe von Förderern wie der GGEW AG nicht realisieren. 

Active Learning e.V. – die Verbindung zwischen Lernen und Sport 
Das preisgekrönte Konzept von Active Learning e.V. verbindet ein kostenloses gemeinsames Mittagessen mit Lernen und Sport. Doch umfasst der aktive Wirkungsbereich des Vereins noch weitaus mehr Bereiche, um Kindern und Jugendlichen bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu helfen.

Active Learning e.V. möchte jungen Menschen dabei vor allem Chancen aufzeigen, sie bei ihren täglichen Lernprozessen unterstützen und mit ihnen auf den schulischen, sportlichen sowie menschlichen Erfolg hinarbeiten. 
Darüber hinaus ermöglicht Active Learning durch gezielte Migration und Integration eine Vervollständigung des demokratischen Miteinanders der Schülerinnen und Schüler, die selbst aus den unterschiedlichsten Schulformen und verschiedenen kulturellen wie sozialen Hintergründen kommen.

Ein besonderes Augenmerk erhält dabei die Förderung sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher, welche mit Hilfe einer ausgereiften und unmittelbaren Krisenintervention unterstützt werden. Neben den abwechslungsreichen Sportangeboten gibt es auch Angebote zur Sensibilisierung von Tier- und Umweltschutz, Kunst-, Tanz- sowie Musikprojekte, aber auch gemeinschaftliche Events für die ganze Familie.