GGEW AG präsentiert Energie- & Baumesse

  • Pressemitteilungen
  • 2014
Auf der Messe können sich Besucher am 1. und 2. Februar 2014 zu den Themen Sanieren, Bauen und Energiesparen in der Bensheimer Weststadthalle informieren
Die GGEW AG bei der Messe im Vorjahr (v.l.): Manfred Hoffner, Rainer Babylon, Matthias Hechler, Susanne Schäfer, Jeanette Meyer-Klein, Dr. Peter Müller

Bensheim. Energie- & Baumesse – unter diesem neuem Namen präsentiert die GGEW AG am 1. und 2. Februar 2014 zum vierten Mal eine Messe zu den Themen Sanieren, Bauen und Energiesparen in der Bensheimer Weststadthalle. Durch das Engagement der GGEW AG und der Stadt Bensheim ist der Eintritt für die Messe und die Fachvorträge wieder frei.

Ob Bauherr, Renovierer oder Sanierer – auf der Energie- & Baumesse können sich Besucher von über 40 Ausstellern umfassend beraten lassen. Hinzu kommt ein Vortragsprogramm: Zu „Energiesparen im Haushalt und dezentrale Energieversorgung“ wird etwa Bernd Müller von der Wirtschaftsregion Bergstraße ein Referat halten – in Kooperation mit der GGEW AG.

Interessierte können sich wieder am Stand des Bergsträßer Energiedienstleisters über die neuesten Entwicklungen in der Energiewirtschaft informieren. „Aktuelle Themen wie Energieeffizienz, Smart Metering, Erneuerbare Energien und Elektromobilität können die Messebesucher hautnah erleben und wir beraten die Messegäste zu allen anderen Energie-Themen, insbesondere zu unseren günstigen Strom- und Gastarifen“, erklärt Rainer Babylon, Bereichsleiter Vertrieb/Marketing GGEW AG. Außerdem erfahren Besucher alles über die Förderprogramme des südhessischen Energiedienstleisters zu Erdgasmobilität und der Heizsystemumstellung von Öl zu Erdgas.

„Aufgrund der riesigen Nachfrage legen wir ab 1. Februar 2014 für drei Monate auch wieder unsere Aktion Pumpentausch neu auf“, so Babylon. Alle GGEW-Kunden, die im Rahmen dieser Aktion ihre alte Heizungsumwälz- und Warmwasserzirkulationspumpe in Ein- und Zweifamilienhäusern gegen ein energieeffizientes Gerät tauschen, erhalten eine zusätzliche Prämie von jeweils 150 Kilowattstunden Strom oder 700 Kilowattstunden Gas. Nähere Informationen gibt es beim Kundenservice der GGEW AG oder am Messestand. Dort können sich Messebesucher auch über attraktive Preise bei einem Gewinnspiel freuen.