Die Energiewende aktiv gestalten

GGEW AG baut Portfolio im Bereich Erneuerbare Energien kontinuierlich aus

Als Energieversorger tragen wir eine Verantwortung, die Energiewende so gut wie möglich mitzugestalten und voran zu treiben. Der hohe Energiebedarf und die Begrenzung der Ressourcen machen die Energiewende unumgänglich. Daher bauen wir unser Engagement im Bereich Erneuerbare Energien seit Jahren kontinuierlich aus und investieren regelmäßig in neue Anlagen. Wir setzen auf Photovoltaik- und Windenergie.

Quelle: Mechtild Buck

Strategie

Die Erneuerbaren Energien haben einen zunehmend hohen Stellenwert in unserem Unternehmen. Regenerative Energien sind meist volatil, d.h. die Erzeugung ist abhängig von Sonneneinstrahlung oder den Windverhältnissen. Die GGEW AG legt daher Wert auf ein ausgeglichenes Portfolio von Energieanlagen. Das bedeutet, dass wir auf verschiedene Standorte zur Erzeugung, sowie verschiedene Projektgrößen achten, um die Betriebsrisiken zu minimieren, die naturgegebene Wetterabhängigkeit weitgehend auszugleichen und dadurch die Berechenbarkeit der Erträge aus den Erneuerbaren so hoch wie möglich zu machen. Außerdem zählt es zu unserer Strategie, sowohl schlüsselfertige Anlagen zu kaufen als auch selbst Projekte zu entwickeln. Die optimale Koordination der vielen einspielenden Faktoren und die Realisierung von verschiedenen, sinnvollen Projekten für die zuverlässige Stromerzeugung, erfordert fundiertes Know-how im Bereich Erneuerbare Energien. Die Gründung der GGEW VentuSol GmbH im Jahr 2012 lag daher nahe. Das Tätigkeitsfeld der hundertprozentigen Tochterfirma der GGEW AG umfasst die permanente Identifizierung, Prüfung und Realisierung von sinnvollen Projekten, sowie die Erschließung regionaler Erzeugungspotenziale. Unser konsequentes Wachstum bei der regenerativen Energiegewinnung zeigt unsere Ambitionen im Bereich Erneuerbare Energien, sowie unser Bekenntnis zur Region, zum Klimaschutz und der Energiewende.