MODERNES WOHNEN IN BENSHEIM

  • Pressemitteilungen
  • 2019
GGEW AG und BPD stellen Energie- und Infrastrukturkonzept für Neubaugebiet „Urbens“ vor

Bensheim. Auf dem ehemaligen Edeka-Gelände an der Wormser Straße in Bensheim entsteht das Neubaugebiet „Urbens“. Die BPD Immobilienentwicklung GmbH wird auf dem rund 13.800 Quadratmeter großen Gelände 136 Wohneinheiten errichten. Baubeginn ist voraussichtlich im kommenden Jahr, die Fertigstellung ist für 2023 geplant.

Die GGEW AG stellt hierfür ein Energie- und Infrastrukturkonzept vor. „Wir bieten für dieses Projekt Lösungen für Energie, nachhaltige Mobilität und Telekommunikation“, fasst GGEW-Vorstand Carsten Hoffmann zusammen. „Als Energiedienstleister entwickeln wir unser Kerngeschäft weiter, bringen innovative Produkte in den Markt und engagieren uns bei der Entwicklung von Wohnquartieren“, so Hoffmann weiter.

Für das ehemalige Edeka-Gelände plant die GGEW AG ein Nahwärmenetz mit zwei Blockheizkraftwerken. Im Bereich Telekommunikation soll Glasfaser direkt in die Häuser gelegt werden. Dies ist die Basis für hochverfügbare und ultraschnelle Internetverbindungen von bis zu 1.000 Mbit/s. Wer Interesse an Eigenstromerzeugung mit Photovoltaik hat, kann sich nach der Fertigstellung der Gebäude seine PV-Anlage von der GGEW AG pachten. Dieses Angebot gilt für Einfamilienhäuser und Doppelhaushälften. Im Bereich Verkehr sorgt der Energiedienstleister für die Infrastruktur für Elektromobilität: Die Tiefgaragenstellplätze können auf Kundenwunsch hin mit Ladestationen ausgestattet werden.