BAUSTELLENINFO

  • Pressemitteilungen
  • 2020
Wasserrohrbruch in der Bickenbacher Bahnhofstraße führt zu Straßensperrung

Bickenbach. In der Bahnhofstraße Höhe Haus Nr. 44 in Bickenbach kam es zu einem Wasserrohrbruch. Die Wasserversorgung ist dadurch nicht beeinträchtigt. Zur Behebung des Schadens nimmt die GGEW AG Tiefbauarbeiten vor. Wenn es während der Baumaßnahmen zu temporären Unterbrechungen der Wasserversorgung kommen sollte, werden die betroffenen Haushalte in der Bahnhofstraße rechtzeitig per Wurfzettel informiert.

Straßensperrung
Um den Zugang zur Baustelle zu gewährleisten, ist aufgrund der gegebenen Platzverhältnisse eine Vollsperrung notwendig. Diese betrifft den Bereich der Hausnummern 44 und 46 sowie 41 bis 45. Die Vollsperrung und das Parkverbot in diesem Bereich ist vom 16. bis 24. Juli 2020 nötig. Eine Umleitung wird eingerichtet: von der Darmstädter Straße kommend über die Pfungstädter Straße, Hartenauer Straße zum Bahnhof. Vom Bahnhof kommend führt die Umleitung über die Straße Auf der Alten Bahn zur Bertha Benz Straße über die Zwingenberger Straße auf die Darmstädter Straße. Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich weiterhin passieren. „Für die im Rahmen der Bauausführung zwangsläufig auftretenden Beeinträchtigungen bitten wir um Verständnis“, erklärt GGEW-Netzmeister Torsten Hölzel