BAUSTELLENINFOS

  • 2019
  • Pressemitteilungen
Baumaßnahmen der GGEW AG in Bensheim und Zell

Bensheim. Um auch künftig eine zuverlässige Versorgung mit Energie und Trinkwasser zu gewährleisten, plant die GGEW AG Baumaßnahmen in Bensheim und in Zell. Die GGEW AG bittet um Verständnis, dass es dadurch zu Beeinträchtigungen des Verkehrs kommen wird.

Baumaßnahmen in Zell
In Zell wird die Druckerhöhungsanlage (DEA) „Hambacher Weg“, die den Hochbehälter Zell mit Wasser versorgt, erneuert. Das Stationsgebäude der neuen DEA wurde bereits Ende Juli neben der bereits bestehenden Trafostation aufgestellt. Im nächsten Bauabschnitt wird die DEA an das vorhandene Wasserversorgungsnetz angeschlossen. Hierfür wird bis zur Gronauer Straße eine neue Wasserleitung verlegt. Die Einbindung der neuen Wasserleitung in das bestehende Rohrleitungssystem erfolgt in der Nacht von Samstag, 21.09.2019, auf Sonntag, 22.09.2019. Da die bestehende Wasserleitung mittig in der Straße liegt, wird für diesen Bauabschnitt eine Vollsperrung der Gronauer Straße, zwischen den Hausnummern 134 und 136, vorgenommen. Beginn der Bauarbeiten und somit auch der Vollsperrung ist am Samstag ab 22 Uhr. Diese Aktion sollte, sofern keine unvorhersehbaren Probleme auftreten, in den frühen Morgenstunden beendet sein. „Wir bitten alle betroffenen Anwohner um Verständnis, dass während diesem Zeitraum mit Unterbrechungen der Wasserversorgung zu rechnen ist. Darüber hinaus wird es zu vermehrten Baulärm kommen, wir bitten dies ebenfalls zu entschuldigen“, erklärt Marcelo Schäffer, Betriebsingenieur in der Abteilung Gas/Wasser GGEW AG. Für Rettungsfahrzeuge wird die Durchfahrt nach Gronau befahrbar bleiben.

Baumaßnahmen in Bensheim
In Bensheim wird aufgrund von umfangreichen Baumaßnahmen im Versorgungsnetz die Straße „An der Eselsbrücke“ vom 25.09.2019 bis voraussichtlich 29.11.2019 voll gesperrt.Die Anwohner und die Nutzer der Golfanlage können in diesem Zeitraum die Umleitung über die Straße „An der Erlache“ nutzen. Ende September wird mit den Erdarbeiten zur Verlegung der Versorgungsleitungen begonnen. „Hinzu kommt, dass wir neben einer Gasleitung und einem Strom-Mittelspannungskabel in Teilen auch unsere Wasserleitung erneuern“, erläutert Jürgen Jakob von der Abteilung Gas-/Wasser der GGEW AG.